Zum Hauptinhalt springenSkip to page footer

Programmablauf 2024

Das 4. D|A|CH Symposium bietet Beginner- und Advanced-Programmpunkte von über 50 Referent:innen und Expert:innen aus 3 Ländern zu den Themen: Clinical Trial Regulation, Patient Involvement, Patientenaufklärung, Decentralised Trials, Fachkräftemangel, Datenschutz, Medizinprodukte und viele mehr.

Die Registrierung für das 4. D|A|CH Symposium für klinische Prüfungen 2024 zu den Early-Bird-Konditionen (bis 29.02.2024) ab sofort möglich.

Montag, 16. September 2024

Vorläufiges Programm

11:00 - 11:45 UhrEröffnungsvortrag    
12:00 - 12:45 Budgetkalkulation in klinischen Studien

Vorgehen, Methoden und Beispiele

Referenten: tba

Vulnerable Gruppen in klinischen Studien
Am Beispiel der Ehegattennotvertretung

Referenten: tba

Archivierung in klinischen Studien (gemäß regulatorischer Vorgaben)

Was gilt für welchen Studientyp?

Referenten: tba

12:45 - 14:00Pause   
14:00 - 14:45

Speeddating
Kurzweilige Vorstellungsrunden unterschiedlicher Berufsgruppen

Referenten: tba

Datenschutz
Broad consent (mit Blick auf D, A und CH) - Unterschiede/Gemeinsamkeiten

Referenten: tba

Studiendurchführung und Planung im Vergleich CTR und MDR

Unterschiede oder/und Gemeinsamkeiten?

Referent: Gregor B. Ottawa

Prüferqualifikation im DACH Raum
Gesetzliche Vorgaben der einzelnen Länder: Ein Blick aus der Schweiz, Österreich und Deutschland
Referenten: Alexa Hanschmann, tba
15.00 - 15:45

Fachkräftemangel

ein länderübergreifendes Problem?

Maßnahmen und geeignete Methoden zur Verbesserung der Personalsituation

Referenten: tba

Datenschutz

Data sharing (DSGVO)

Wie können Studiendaten gesetzeskonform ausgetauscht bzw. geteilt werden?

Referenten: tba

Wie kann man übergreifende Studien im DACH Raum durchführen?

Beispiel einer CTR- und einer MDR-Studie

Referenten: tba

CTR-Studien Transition

Wie erfolgt die Überleitung klinischer Studien aus der alten Gesetzgebung? Erste Erfahrungen, Hürden usw.

Referenten: tba

15:45 - 16:30Pause   
16:30 - 17:15

Decentralised clinical trials aus Sponsorensicht
Perspektive eines (nicht)-kommerziellen Sponsors

Referenten: tba

Datenschutz
Risikobasierte Anonymisierung von Studiendaten
Referenten: tba

Gesetzliche Grundlagen klinischer Studien ohne Arzneimittel und Medizinprodukte
Weder-Noch/Sonstige

Referenten: tba

Serious Breaches
Aus Sicht des Sponsors und der Prüfstelle
Referenten: tba
17:30 - 18:15

Decentralised clinical trials aus Behördensicht
Perspektive einer Landesbehörde

Referenten: tba

Audit & Inspektion
Bericht aus der Schweiz, u. a. Learnings, Findings

Referenten: Dr. Regina Grossmann, Dr. Jürg Lustenberger

Durchführung klinischer Studien ohne Arzneimittel und Medizinprodukte im DACH Raum

Weder-Noch/Sonstige

Referenten: tba

Risikobasiertes Qualitätsmanagement
Was gehört dazu? In welchem Umfang? Wie kann man RBQM gestalten?

Referenten: tba

     
20:00 - 24:00Abendveranstaltung 

 

Dienstag, 17. September 2024

Vorläufiges Programm

09:00 - 09:45

Studienstandort DACH

Medizinprodukte

Bestandsaufnahme, Besonderheiten aller Länder

Referenten: tba

Erfahrungen mit CTIS aus Perspektive der Behörde
"Best Bugs"

Referenten: tba

Rekrutierung
Kommunikation an/mit PatientInnen und Patientenvertreter

Referenten: tba

Ausblick ICH-GCP E6 (R3) für die Prüfstelle
Darstellung der geplanten Änderungen, Auswirkungen und Folgen

Referenten: tba

10:00 - 10:45Diskussion

Künstliche Intelligenz (KI)

Einsatz im Kontext klinischer Studien

Referenten: tba
 

Kommunikation während der Studie

Beteiligte (Sponsor, Prüfzentrum, CRO, Dienstleister usw.)

Referenten: tba

Data Governance

Einblick in die unterschiedlichen Prozesse und Verantwortlichkeiten

Referenten: tba

10:45 - 11:30Pause   
11:30 - 12:15

Studienstandort DACH

Arzneimittel
Bestandsaufnahme, Besonderheiten aller Länder

Referenten: tba

Diversität in klinischen Studien
Regulatorischer Hintergrund; Umsetzung bzw. Berücksichtigung der vielfältigen/unterschiedlichen Geschlechter und Ethnien

Referenten: tba

Laymen Summary
Kommunikation der Ergebnisse laienverständlich dargestellt

Referenten: tba

Patient Involvement

Aktive Einbeziehung/Beteiligung von PatientInnen im Rahmen von klinischen Studien
Referenten: tba

12:30 - 13:15Diskussion
 

Rekrutierungsmaßnahmen
Welche Hürden gibt es? Welche Maßnahmen können zur Verbesserung beitragen? Blick auf Sponsor & Prüfzentrum

Referenten: tba

tbaComputerised Systems
Referenten: tba
13:15 - 14:30Pause   
14:30 - 15:15

Abschlussvortrag und Ausblick 2026

 

Bleiben Sie informiert und nutzen Sie das Kontaktformular!

Kontaktformular - 

Ameldung zum Newsletter D|A|CH Symposium

Daten